Unsere Nachhaltigkeit

Unter dem Motto

„Lichtenauer handeln – heute für morgen“

beschäftigen sich die Lichtenauer Mineralquellen GmbH schon seit 2015 strukturiert mit dem Thema Nachhaltigkeit. Gerade auch weil unsere Geschäftsgrundlage natürlich, reines Mineralwasser ist, versteht sich nachhaltiges Wirtschaften von selbst.

Als Tochterunternehmen der HassiaGruppe ist Nachhaltigkeit seit jeher fest in der Unternehmensstrategie verankert. Mehr als 155 Jahren ist die Erhaltung der ökologischen und wirtschaftlichen Grundlage, das natürlich reine Mineralwasser, Ziel der Bemühungen des sogenannten Hassia-Generationen-Vertrags. Denn nachhaltiges Verhalten heißt Verantwortung für die Zukunft zu übernehmen und das über Generationen hinweg.

Die Lichtenauer Mineralquellen binden beim strategischen Umgang mit Nachhaltigkeit alle relevanten Unternehmensteile ein und überprüfen dabei die gesamte Wertschöpfungskette. Im Rahmen von Mitarbeiter-Workshops wurden Ende 2017 die wesentlichen Nachhaltigkeits-Themen und Auswirkungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette erfasst und priorisiert. Neben den eigenen Stärken sind die zukünftigen Herausforderungen deutlich geworden. Auf Grundlage der partizipativen Ergebnisse sind Ziele und Maßnahmen nach Bereichen katalogisiert worden. Diese werden in Abstimmung mit dem Nachhaltigkeitsmanagement konsequent umgesetzt und gemonitort.

Alle Unternehmensbereiche der Lichtenauer Mineralquellen sind auf die nachhaltige Weiterentwicklung ausgelegt. Der aktuelle Stand und die Fortschritte werden dabei in dem Nachhaltigkeitsbericht festgehalten und veröffentlicht. 

Lichtenauer Nachhaltigkeit

Bericht 2020

Code of Conduct

 

Sie haben Fragen oder Anregungen?