Datenschutz bei Lichtenauer

Datenschutz beim Lichtenauer Online-Gewinnspiel

Unsere Allgemeinen Datenschutzhinweise finden Sie auf unserer allgemeinen Datenschutzerklärung unter https://www.lichtenauer.de/ unter dem Menüpunkt „Datenschutz“.

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diesem Gewinnspiel teilnehmen. Dieses Angebot und das Gewinnspiel richten sich an Personen ab 18 Jahren.Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist: Lichtenauer Mineralquellen GmbH, Brunnenstraße 11, 09244 Lichtenau, Telefon: +49 (0) 37206 / 65-0, E-Mail: info@lichtenauer.de

Die personenbezogenen Daten des Teilnehmers sowie dessen IP-Adresse mit den dazugehörigen Daten werden ausschließlich zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels elektronisch erhoben, verarbeitet (gespeichert) und genutzt. Die Speicherung und Verarbeitung der Teilnehmerdaten erfolgt auf Grundlage des § 6 Abs. 1 a) und f) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlich für die Datenerhebung ist die Lichtenauer Mineralquellen GmbH, Brunnenstraße 11, 09244 Lichtenau (Lichtenauer). Lichtenauer hat mit der von ihr beauftragten Agentur REINBOLDROST GmbH & Co. KG, Joseph-Beuys-Allee 6, 53113 Bonn (REINBOLDROST) einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen.

Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten:

Bei diesem Gewinnspiel werden personenbezogene Daten in folgender Art und Umfang erhoben:

  • Bei der Aktionscodeeingabe wird der Teilnehmer aufgefordert, seine E-Mail-Adresse, zum Zwecke der Gewinnbenachrichtigung (im Falle eines Tagesgewinns) sowie zur Teilnahme an der Auslosung des Hauptgewinns (nach Aktionsende), anzugeben.
  • Im Falle eines Tagesgewinns oder Hauptgewinns wird er sodann aufgefordert, zum Zwecke des Gewinnversandes, seine vollständige Adresse (Vorname, Nachname, Anschrift) anzugeben.

Mit Eingabe und Absenden der Daten erklärt der Teilnehmer seine Einwilligung, dass die von ihm angegebenen personenbezogenen Daten von Lichtenauer und der von ihr beauftragten Agentur REINBOLDROST zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erhoben, verarbeitet (gespeichert) und genutzt werden. Darüber hinaus erklärt sich jeder Gewinner eines Tagesgewinns damit einverstanden, dass seine Adressdaten zum ausschließlichen Zwecke der Gewinnübersendung an die Agentur REINBOLDROST und Living Bytes Kundenbindungs- und Kundengewinnungsprogramme GmbH weitergegeben werden. Die zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erhobenen, verarbeiteten (gespeicherten) und genutzten personenbezogenen Daten werden nach Abwicklung des Gewinnspiels gelöscht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung besteht. Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nicht.

Widerruf der Einwilligung

Der Teilnehmer kann die Einwilligungserklärung jederzeit widerrufen und der weiteren Speicherung und Nutzung seiner Daten jederzeit widersprechen. Der Widerruf an den Verantwortlichen zu richten und kann z.B. per E-Mail erfolgen an datenschutz.lichtenauer@hassia-gruppe.com. Unmittelbar nach Erhalt des Widerrufs werden die Daten des Teilnehmers sowohl bei Lichtenauer als auch bei der REINBOLDROST GmbH & Co. KG und – sofern einschlägig – bei der Living Bytes Kundenbindungs- und Kundengewinnungsprogramme GmbH gelöscht. Im Falle des Widerrufs der Einwilligung ist eine Teilnahme am Gewinnspiel und eine Übersendung der Gewinne nicht mehr möglich.

Der Teilnehmer kann darüber hinaus auch jederzeit von Lichtenauer, REINBOLDROST und der Living Bytes Kundenbindungs- und Kundengewinnungsprogramme GmbH Auskunft über seine gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten. Wenn der Teilnehmer eine solche Auskunft wünscht, wendet er sich bitte per E-Mail an: datenschutz.lichtenauer@hassia-gruppe.com.

Weitere Rechte der Teilnehmer

Allen Teilnehmern stehen folgende Rechte zu: Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO). Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann gegebenenfalls Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben. Sie haben das Recht auf Berichtigung, Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dieses gesetzlich zusteht (Art. 16, 17, 18 DSGVO). Sie haben das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, soweit Ihnen dieses gesetzlich zusteht (Art. 21 DSGVO). Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit, sofern Ihnen dieses gesetzlich zusteht (Art. 20 DSGVO). Sie haben ein Beschwerderecht. Dieses gibt Ihnen die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Landesdatenschutzbeauftragte) zu beschweren, wenn Sie der Auffassung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht korrekt verarbeiten (Art. 77 DSGVO). Zuständige Aufsichtsbehörde ist in der Regel die Aufsichtsbehörde Ihres regelmäßigen Wohnsitzes. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist: Der Sächsische Datenschutzbeauftragte, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden, Webseite: https://www.saechsdsb.de/. Falls Sie von einem Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde Gebrauch machen möchten, laden wir Sie ein, mit uns zuvor in Kontakt zu treten und noch einmal auf uns zuzugehen (z.B. unter E-Mail: datenschutz.lichtenauer@hassia-gruppe.com.)

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich auch gern an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Diesen erreichen Sie per E-Mail unter datenschutz.lichtenauer@hassia-gruppe.com oder per Post an folgende Adresse: RPA Datenschutz + Compliance GmbH, Hauser Gasse 19 b, 35575 Wetzlar.