Hallo, ich bin Ben. Ich bin 6 Jahre alt, also schon richtig groß. Okay, meine Schwester Lisa ist ein bisschen größer als ich. Ich wohne in einem Haus mit einem großen Garten. Da wohnen auch Mama und Papa und Mini. Mini ist unser Hund.
 
Letzte Woche ist endlich mein erster Zahn ausgefallen. Und dann konnte ich auch endlich pfeifen. Ob das an dem fehlenden Zahn hängt? Keine Ahnung! Plötzlich ging’s einfach. Hab’ dann gleich geübt und Lisa was Lisa vorgepfiffen. Der hat das überhaupt nicht gefallen und dann haben wir uns gestritten und dann haben wir uns mit Wasserbomben durch den Garten gejagt. Das hat total Spaß gemacht. Mama und Papa haben auch mitgemacht und am Ende waren wir alle total nass – und: happy!

Pfeif dir den Film rein.

Ich und meine Familie

Ich bin Ben.

Am liebsten mag ich Fußball und Pommes und im Erzgebirge wandern mit Mama und Papa und Lisa. Dann mag ich noch Pfeifen und meine Schwester nerven. Am allerliebsten mag ich es, wenn wir alle zusammen durch den Garten flitzen und uns mit Wasser bespritzen. Flitzen, bespritzen? Das ist doch ein guter Reim für ein Lied. Das übe ich gleich mal. Liiiisaaa, hör mal ... !!

Ich bin Lisa.

Wenn ich nicht in der Schule bin, bin ich am liebsten mit meinen Freundinnen zusammen. Wir hören dann Musik und stellen uns vor, dass wir eine Girlband sind und zusammen auf der Bühne stehen. Das geht dann immer so lange gut bis Ben reinplatzt, um uns seine neuesten Songs vor zu pfeifen. Das nervt vielleicht. Aber hab ihn trotzdem lieb, die kleine Pfeife :)

Ich bin Andrea.

Ich arbeite als Krankenschwester in einem Krankenhaus. Ein sehr schöner, aber manchmal auch sehr stressiger Job. Mein Lieblingsplatz ist deswegen unser Garten. Hier erhole ich mich und tanke neue Energie beim Lesen und Nichtstun. Naja, jedenfalls so lange, bis Ben seine Schwester wieder mit seinem neuesten Hobby beglückt: Pfeifen :)

Ich bin Thomas.

Ich arbeite als Ingenieur in einer kleinen, aber feinen Firma hier in Chemnitz. Ich bin oft beruflich unterwegs und genieße daher die Zeit mit meiner Familie. Wir wandern viel und kennen das Erzgebirge wie unsere Westentasche. Das ist aber alles kein Vergleich zu unserer eigenen Oase – unserem Garten. Hier ist immer was los. Ben, Lisa... was ist jetzt schon wieder los?

Ich bin Mini.

Bei Ben und seiner Familie fühle ich mich Pudel... äh Englische Bulldoggewohl. Ich darf jeden Tag im Garten rumtollen und bin immer dabei, wenn Ben und Lisa mal wieder eine Wasserbombenschlacht machen. Nur noch mal in so ein buntes Ding reinbeißen, das mache ich nicht mehr. Da gibt's schönere Dinge zum Zerbeißen. Die neuen Schuhe von Andrea zum Beispiel.

Pfeiff dir den Funkspot rein.

Geschmack mit Pfiff