Für Babynahrung gut geeignet

Die ausreichende Flüssigkeitsversorgung Ihres Kindes ist entscheidend für die gesunde Entwicklung. Wenn Sie Babynahrung zubereiten, achten Sie bitte darauf, dass Säuglinge und Kleinkinder grundsätzlich wenig Natrium bzw. Kochsalz zu sich nehmen dürfen. Die Nieren sind bei der Geburt noch nicht voll funktionsfähig und müssen sich erst entwickeln. 

Mineralwasser, das für die Zubereitung von Babynahrung geeignet ist, darf neben anderen Werten einen Natriumgehalt von maximal 20 mg/l nicht überschreiten. Lichtenauer Mineralwasser liegt mit nur 13,4 mg/l Natrium deutlich unter dem vorgeschriebenen Grenzwert und ist daher für Babynahrung geeignet.